#1 Let's Talk About Jenny/Julia von Stephan 13.03.2013 23:29

avatar

Zitat
Julia ist wie ihre Schwester Bea ein aufgeschlossener, lebhafter, humorvoller, optimistischer und loyaler Mensch. Im Gegensatz zu Bea glaubt sie allerdings nicht an Horoskope, Karten legen, das Universum und das Schicksal. Nur an den Traummann, der irgendwo da draußen auf sie wartet, glauben beide. Julia ist sehr pragmatisch und neigt dazu, lieber einmal zu oft auf Nummer sicher zu gehen. Obwohl sie eigentlich selbstbewusst ist, ist sie oft unsicher, was ihr Tanztalent und -können angeht und braucht deshalb manchmal einen kleinen - oder auch großen - Schubs in die richtige Richtung. Familie und Freunde sind Julia sehr wichtig. Mit ihrer Schwester Bea hat sie einen liebevollen Umgang. Wenn es ihnen schlecht geht, mixen sie sich gemeinsam einen „Meyer Tai“, gucken Dirty Dancing und quatschen – danach sieht die Welt schon viel besser aus.



Quelle: RTL

#2 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stranger 17.03.2013 01:43

avatar

Also,

Ich finde Julia ist ziemlich kindisch. Ich mag sie nicht wirklich

#3 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Pippa 17.03.2013 15:09

Ich hoffe, dass Letizia interessanter wird. Hab mir die Folge von montag angesehen und ich finde man merkt, dass die Darstellerin kaum Erfahrungen als Schauspielerin hat. Andererseits denke ich mir "learning by doing"...

#4 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Angel86 17.03.2013 16:21

avatar

Zitat von Pippa
Ich hoffe, dass Letizia interessanter wird. Hab mir die Folge von montag angesehen und ich finde man merkt, dass die Darstellerin kaum Erfahrungen als Schauspielerin hat. Andererseits denke ich mir "learning by doing"...



Ja es geht so... Ich finde auch das sie nicht grade eine super Schauspielerin ist, aber ich finde es gibt deutlich schlechtere

Ich finde ihre Rolle bisher auch zimelich öde Ich vermute das wird auch so bleiben vorerst laut Vorschau. Könnte aber auch daran liegen dass mich persönlich das Tanzen mal gar nicht interessiert ..
Naja vielleicht werde ich da noch auf den Geschmack kommen wenn die Audition erst mal los gehen, aber mal sehen

#5 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stephan 17.03.2013 21:06

avatar

Sie ist langweilig, aber wenigstens nervt sie noch nicht. Ich habe schon gedacht das sie ein Sarah-Klon wird, aber dem ist glücklicherweise nicht so. Wenn das so bleibt darf sie meinetwegen bleiben. Und irgendwie hat sie ja doch was niedliches an sich. Und gut aussehen tut sie auch^^Letizia finde ich aber jetzt schon schlimm. Die Schauspielerin ist ja echt schlecht. Glaube auch nicht, dass die besser wird. Vielleicht kann sie dafür wenigstens tanzen^^

Julias Tanzszenen sehen zumindest mal gut aus und nicht so furchtbar wie bei Sarah zuletzt. Leider nervt Bea mit ihrem Bemuttern für Julia noch mehr als ohnehin schon.

Die Tanzszenen im Allgemeinen finde ich sowieso viel besser. Die Audition in der Montags-Folge fand ich gelungen und war das erste Mal, dass das Tanzen nicht ganz so albern aussah.

#6 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stranger 26.03.2013 19:48

avatar

Zitat von Pippa
Ich hoffe, dass Letizia interessanter wird. Hab mir die Folge von montag angesehen und ich finde man merkt, dass die Darstellerin kaum Erfahrungen als Schauspielerin hat. Andererseits denke ich mir "learning by doing"...



Also,

ich muss sagen Letizia ist schrecklich! Sie wirkt wie ein Amateur. Die Schauspielerin spielt mit keiner Überzeugung. Das finde ich nicht gut!

#7 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Pippa 27.03.2013 15:33

Zitat von Stranger

Zitat von Pippa
Ich hoffe, dass Letizia interessanter wird. Hab mir die Folge von montag angesehen und ich finde man merkt, dass die Darstellerin kaum Erfahrungen als Schauspielerin hat. Andererseits denke ich mir "learning by doing"...



Also,

ich muss sagen Letizia ist schrecklich! Sie wirkt wie ein Amateur. Die Schauspielerin spielt mit keiner Überzeugung. Das finde ich nicht gut!




Da gebe ich dir Recht. Manchmal versuche ich sie mir ja schön zu reden. Dann wirkt sie tatsächlich kalt, aber meistens wirkt sie wie ein Amateur.
Die Story um maximilians vaterschaft hätte ich mir auch besser vorgestellt. Für mich war das ziemlich plump. Einfach in die Familie aufgenommen und kaum gespräche zwischen vater und tochter.

#8 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stranger 28.03.2013 15:24

avatar

Zurück zu Julia,

Ich finde sie doch garnicht so schlecht mein erster Eindruck war eher negativ, aber ganz ehrlich, ich finde sie garnicht so nervig wie Bea. Ich kann mich langsam mit ihr anfreunden

#9 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stephan 28.03.2013 18:30

avatar

Zitat von Stranger

Ich finde sie doch garnicht so schlecht mein erster Eindruck war eher negativ, aber ganz ehrlich, ich finde sie garnicht so nervig wie Bea. Ich kann mich langsam mit ihr anfreunden



Sehe ich genauso. Mich stört nur noch diese übertriebene Freundlichkeit und ihre Naivität, aber sonst ist sie gut.Viel besser als Sarah, aber das ist keine Kunst^^Ich mag sie auf jeden Fall lieber als Letizia, diese Eiskuh. Bea nervt leider immer mehr in ihrer Schwestern-Rolle. Besonders weil es zunehmend an Annette erinnert. Aber dafür kann Julia ja nichts.

Ich fürchte nur durch ihren "Traummann" Lukas wird sie wieder leicht nervig.


Tanzen kann sie auf jeden Fall.

#10 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Angel86 29.03.2013 16:46

avatar

Ja das mit Bea seh ich genauso!! Es ist zu sehr "Annette" und nervt auch
Julia ist ganz ok bisher, das Tanzen stört mich allerdings immer noch! Ich finde ehrlich gesagt, dass keiner von diesen Eumels da tanzen kann Das ist nur ein Rumgehopse, dass jeder zweite Eumel besser kann. Sogar die Kack-Sendung "Let´s Dance" hat bessere Tanzperformance

Außerdem nervt mich total das alle immer auf der Straße rum tanzen müssen Total unrealistisch Bin noch nie durch die Stadt gelaufen und da stand jemand und hat getanzt ohne Obdachlos zu sein und Geld haben zu wollen

#11 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stranger 30.03.2013 01:25

avatar

Zitat von Angel86
Ja das mit Bea seh ich genauso!! Es ist zu sehr "Annette" und nervt auch
Julia ist ganz ok bisher, das Tanzen stört mich allerdings immer noch! Ich finde ehrlich gesagt, dass keiner von diesen Eumels da tanzen kann Das ist nur ein Rumgehopse, dass jeder zweite Eumel besser kann. Sogar die Kack-Sendung "Let´s Dance" hat bessere Tanzperformance

Außerdem nervt mich total das alle immer auf der Straße rum tanzen müssen Total unrealistisch Bin noch nie durch die Stadt gelaufen und da stand jemand und hat getanzt ohne Obdachlos zu sein und Geld haben zu wollen



Ist auch so ganz ehrlich! Man sieht nur höchstens Obdachlose in der City, die auf einer Decke mit Ghettoblaster Break-Dance tanzen. Das Wort, ich zitiere:"Eumel" ist cool

#12 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stephan 30.03.2013 11:10

avatar

Das ist doch noch gar nichts. Denk an Sarahs Einstieg, SOETWAS tut nun wirklich niemand, außer bei Anfällen Aber ich habe wirklich schon jemanden im Bus tanzen gesehen. Zumindest hat sie sich sehr auffällig bewegt, während sie Musik gehört hat

Ich finde das Getanze aber deutlich besser als früher. Sarahs Leistungen waren wirklich "Lets Dance"-Niveau. Das hier ist schon besser. Zumindest können die Tänzer auch was und Julia wirkt nicht so steif wie Sarah. Letizia schon, aber die ist grundsätzlich steif^^

#13 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Stranger 30.03.2013 16:11

avatar

Zitat von Stephan
Das ist doch noch gar nichts. Denk an Sarahs Einstieg, SOETWAS tut nun wirklich niemand, außer bei Anfällen Aber ich habe wirklich schon jemanden im Bus tanzen gesehen. Zumindest hat sie sich sehr auffällig bewegt, während sie Musik gehört hat

Ich finde das Getanze aber deutlich besser als früher. Sarahs Leistungen waren wirklich "Lets Dance"-Niveau. Das hier ist schon besser. Zumindest können die Tänzer auch was und Julia wirkt nicht so steif wie Sarah. Letizia schon, aber die ist grundsätzlich steif^^



Sarah die ging garnicht die war fast so steif wie ein Besenstiel beim tanzen!
Das ging garnicht! Sie war ganz schön schnarchig
Ich bin froh, dass sie nun endlch weg ist!

#14 RE: Let's Talk About Jenny/Julia von Steinkämpchen 16.09.2013 14:26

avatar

Zitat von Stephan
Mich stört nur noch diese übertriebene Freundlichkeit und ihre Naivität.



Ich finde, genau das macht sie so sympathisch. So sehe ich das jedenfalls. Es muss doch auch noch Menschen geben, die positiv durchs Leben gehen, denen es nicht immer darum geht, im Mittelpunkt zu stehen, die sich nicht durch Intrigen nach Vorne bringen müssen. In meinen Augen ist Julia das nette Mädchen von nebenan. Und so jemanden braucht eine Serie auch. Wo würde das denn hinführen, wenn die Serie nur aus Jennifers, Isbelles und Maximilians bestehen würde?

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz