Seite 2 von 2
#16 RE: AWZ - NEWS von Diana Herzog 07.07.2008 01:29

avatar

Nina Bott hat einen gefährlichen Zeckenbiss !!!!


RTL :Wann und wo bist du denn von der Zecke gebissen worden?


Nina :
Das ist jetzt ungefähr zweieinhalb Monate her. Ich war mit meinem kleinen Sohn mit Lennox im Wald unterwegs. In dieser Zeit haben auch alle im Kindergarten über die Gefahr von Zecken gesprochen, obwohl es bei uns im Norden – ich wohne in Hamburg – eigentlich nie viele Zecken gab. Abends habe ich Lennox deshalb genau untersucht und tatsächlich eine Zecke auf seinem Kopf gefunden. Dass mich auch eine Zecke in den Oberschenkel gebissen hat, habe ich erst später gemerkt. Irgendwie muss sie in meiner engen Jeans bis nach oben geklettert sein.

RTL :

Hast du die Zecken dann selbst entfernt? Wusstest du wie das geht?

Nina :

Die Zecke von Lennox hab ich einfach rausgezogen. Es ist ganz wichtig, dass man sie vorsichtig packt und rauszieht. Man darf auf keinen Fall daran drehen oder, wie man es früher gemacht hat, mit Öl oder Nagellackentferner versuchen die Zecke zu töten. Wenn die Zecke in einen Überlebenskampf gerät, dann spuckt sie nämlich alles was in ihr drin ist aus und die Infektionsgefahr steigt. Bei meiner Zecke war das Rausziehen allerdings nicht so einfach.

RTL :
Warum? War deine Zecke schwieriger zu entfernen als die von Lennox?

Nina :

Bei mir konnte ich sie irgendwie gar nicht anfassen. Ich fand das voll eklig und die hat auch noch mit ihren Beinchen gewackelt. Ich mag solche Krabbelviecher überhaupt nicht. Die sah aus wie ein kleiner Alien. Mein Freund hat dann versucht sie rauszuziehen aber das hat auch nicht geklappt. Am nächsten Tag bin dann zum Arzt gegangen aber auch bei ihm hat es nicht funktioniert sie rauszuziehen, deshalb musste er sie rauschneiden.

RTL :Wie hast du gemerkt, dass du Borreliose hast?

Nina :

Ungefähr zwei Monaten nach dem Zeckenbiss habe ich einen dicken roten Ring am Oberarm bekommen, diese Flecken können auch überall anders am Körper auftreten und nicht nur da, wo die Zecke zugebissen hat. Meine Apothekerin hat das gesehen und fand, dass das gar nicht gut aussähe und ich damit lieber in die Klinik fahren sollte. Sie hat sofort geahnt, dass dieser rote Ring durch eine Borrelioseinfektion entstanden sein könnte - und sie hatte Recht.



RTL :

Borreliose ist eine gefährliche Infektionskrankheit, die die Organe, das Nervensystem, die Gelenke und das Gewebe befallen kann. Hattest du Angst, als du erfahren hast, dass dich die Zecke damit infiziert hat?


Nina :

Nee ich hatte keine Angst. Ich bin auch eigentlich gar nicht so ein panischer Typ. Das erste Mal wo ich dann doch etwas unruhig wurde war, als der Arzt sagte: „Zum Glück sind Sie nicht so panisch, die meisten flippen immer total aus, wenn sie von einer Zecke gebissen worden sind und die Diagnose bekommen.“ Verrückt gemacht hab ich mich aber trotzdem nicht, denn man hat mich im Krankenhaus sofort richtig behandelt.


RTL :Was hat man dir im Krankenhaus verordnet? Fühlst du dich noch schlecht?


Nina :
Also ich muss 14-21 Tage Antibiotikum nehmen. Das ist schon unangenehm und ich fühle mich schlapp. Das Antibiotikum macht mich auch total lichtempfindlich und auch für den Magen ist es nicht so gut, wenn man so eine Chemiekeule bekommt. Die Medikamente töten ja schließlich nicht nur die bösen Erreger, sondern auch die wichtigen Bakterien, die der Körper braucht. Momentan ist mir deshalb immer übel, aber ich bin ja hart im Nehmen und habe auch jeden Tag gedreht. Jetzt sind schon fast zwei Wochen vorbei und die Antibiotika-Kur dauert nicht mehr lange. Ich werde auch noch mal mit meinem Arzt sprechen und fragen ob ich wegen der unangenehmen Nebenwirkungen etwas früher mit den Medikamenten aufhören kann.


RTL :
Triffst du für dich oder Lennox Vorkehrungen bevor du das nächste Mal einen Ausflug in die Natur machst?


Nina :
Ich glaub es ist einfach wichtig, dass man sich nach dem Ausflug sofort nach Zecken untersucht und sie dann schnell entfernt. Man kann sich natürlich auch einsprühen oder die Hose in die Socken stecken, aber eigentlich kann man nicht wirklich etwas gegen Zecken machen, die sind so hartnäckig und beißen sich durch. Es gibt zwar keine Impfung gegen Borreliose, aber gegen Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), das ist eine Virus Infektion, die auch durch Zecken übertragen wird, dagegen ist Lennox ist geimpft. Außerdem gibt es Zeckensets, da kann man die entfernte Zecke direkt zu einer Untersuchung verschicken und dann weiß man sofort die Zecke mit Borreliose infiziert war oder nicht.


#17 RE: AWZ - NEWS von Stephan 29.07.2008 13:04

avatar

Neu ab dem 29. September 2008 im Handel auf 3 DVDs: "Alles was zählt - Die Highlights"
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B001CQFNUI/cxson-21



Naja, wers braucht

#18 RE: AWZ - NEWS von Sumsi* 29.07.2008 22:31

Was auch immer sich dahinter verbirgt...

#19 RE: AWZ - NEWS von Diana Herzog 21.10.2008 06:39

avatar

Habe soeben bei RTL gesehen,das Tanja ein Gipsbein hat. Sie ist beim aussteigen aus einer Röhrenjeans über ihre Stiefel gestolpert und hat sich einen Bänderriss zugezogen.
Eiskunstlaufen kann sie vorerst vergessen,steht aber trotzdem, für die Dreharbeiten zu AWZ zur Verfügung.

#20 RE: AWZ - NEWS von Diana Herzog 21.10.2008 13:00

avatar

Hier nähere Informationen plus Video

http://www.rtl.de/alleswaszaehlt/awz_973037.php

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz